Aldeias Históricas de Portugal

Villages

„São Pedro“ Kapelle

Piódão

Piódão

Im Oberen Teil der Ortschaft gibt es eine gemeinschaftliche Tenne. In kleinen und isolierten Dörfern wie Fajão ist die Gemeinschaftssolidarität unentbehrlich. Nicht nur hinsichtlich der Vorrichtungen wie Ofen und Tenne, die von allen Einwohnern genutzt werden können, sondern auch hinsichtlich aller ihrer Tätigkeiten wie die Landwirtschaft, die Weidewirtschaft und das Sammeln wilder Früchte. So dient die gemeinschaftliche Solidarität nicht nur als Verbindungselement zwischen den Mitgliedern der Gemeinschaft, diese dient auch einer besseren Produktion und dem höheren Wohlsein der Bevölkerung. 17. / 18. und 20. Jahrhunderte - Schlichtes Gebäude, mitten im Dorf. Diese besitzt eine Statue von St. Peter aus dem 16. Jahrhundert.