Aldeias Históricas de Portugal

Villages

„Misericórdia“ Kirche

Sortelha

Sortelha

Die „Misericórdia“ Kirche („Santa Rita“ oder „São João“ Kirche) befindet sich außerhalb des ummauerten Geländes. Man weiß, dass die Kirche aus dem Mittelalter stammt, da diese in 1320 als „São João“ Kirche mit 70 Liren besteuert wurde. Die „Misericórdia“ Kirche wurde in 1626 in dieses Gebäude verlegt, Zeitpunkt, zu dem diese wahrscheinlich erweitert wurde. Die Erteilung des Namens „Santa Rita“ ist vermutlicherweise mit dem großen Glauben der Bevölkerung an diese Heilige und die Existenz einer Statue dieser auf einem der Kirchenaltäre verbunden. Das Gebäude ist seit über 50 Jahren in Ruinen. Es hat einen rechteckigen Grundriss mit Einzelschiff, das derzeit unüberdacht ist. Das Hauptportal ist in Form eines Spitzbogens, überragt von zwei Fenstern mit geradem Sturz. Im Inneren finden wir einen runden Triumphbogen und die Kanzelbasis, die mit Voluten und mittelalterlichen, anthropomorphischen Motiven verziert ist. Außerdem ist an die Südseite noch die Sakristei angebaut und auch das Gerüst aus Schmiedeeisen des ursprünglichen Glockenturms ist noch erhalten.