Aldeias Históricas de Portugal

Dörfer

Stangenpresse / Touristenstelle

Idanha-a-Velha

Rua do Lagar - 6060-041
277914280

Großes, eingeschossiges Gebäude, renoviert und in ein Museum umgewandelt. Das Baudatum ist unbekannt. Von dem in eine Öllampe eingravierten Datum des Jahres 1895 her urteilend stammt es wahrscheinlich aus dem 19. Jahrhundert. Dennoch scheint das in ein Block der Speicherwände eingravierte Datum von 1755 anzudeuten, dass es hier schon vorher eine Presse gab. Auch an den Wänden findet man Elemente wiederbenutzter Pressen. Die Presse ist ein rechteckiges Gebäude, aufgeteilt in drei verschiedene Räume: Speicherraum und Speichergefäß, Stangenpressenraum und Tresterschuppen. Der Eingang für die Arbeiter befand sich in einer der Scheunen, am Ostende des Gebäudes. In dieser und einer danebenliegenden Scheune fanden die Kelterer und die Tiere, die die Mühlsteine bewegten, Unterschlupf. Die Gemeinde von Idanha-a-Nova kaufte die Presse von der Familie Marrocos, die diese bis 1959 exklusiv nutzte. Seit 2008 befindet sich hier auch die Touristenstelle zur Unterstützung des ganzen Museumskomplexes.
Geführte Touren nur nach Absprache und je nach Verfügbarkeit.

Nützliche Informationen

Zeitplan:

  • di - so : 9:30 - 13:00
  • di - so : 14:00 - 17:30